Die Anfänge des DBB - Dornumer Bürgerbus V12

Dornumer Bürgerbus e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Die Anfänge des DBB

Die Geschichte:
Im November 2018 hat die Gemeinde Dornum eine Bedarfsumfrage über einen Bürgerbus gestartet. Es erfolgte im Mai 2019 eine Info-Veranstaltung, in der den interessierten Bürger und Bürgerinnen, in der Dornumer Grundschule, die Auswertung der Fragebögen präsentiert wurde. Nach dieser Veranstaltung hatten sich 13 Bürger und Bürgerinnen für die Wichtigkeit eines "Dornumer Bürgerbusses" entschieden und eine Arbeitsgruppe gebildet. Im Laufe des Jahres 2019 wurden ein eigenes Logo, Flyer und Fragebogen entworfen. Durch die Präsenz der Arbeitsgruppe auf Veranstaltungen sowie eigens organisierte Veranstaltungen und auch Auftritte in den Medien etablierte sich die Arbeitsgruppe mehr und mehr. In der Bevölkerung wuchs die Akzeptanz und das Konzept bekam immer mehr Zuspruch. Dies bestärkte die Arbeitsgruppe behaarlich das Projekt "Dornumer Bürgerbus" voran zu treiben. Am 11.12.2019 fand in der Beninga-Burg eine Gründungsversammlung statt, in der sich auch der Vorstand bildete.
Am 07.01.2020 hatten die Vorstandsmitglieder bei einem Notar einen Termin zur Unterschrift zwecks Anmeldung für das Vereins-Register in Aurich. Am 16.01.2020 wurde diese Website erstmalig im Internet veröffentlich. Über unseren Notar haben wir am 21.01.2020 die Bestätigung bekommen, dass wir seit dem 15.01.2020 ein eingetragener Verein sind. Anfang Februar stellte sich der neu gegründete Verein nochmals in allen Ortsteilen der Gemeinde Dornum vor ( Zum Vergrößern des Plakates bitte anklicken ):


Der Rest ist Geschichte.....
Zurück zum Seiteninhalt